25. Oktober 2017

Ein Blick nach China

Green Technologies erfolgreich exportieren
Potenzial, Möglichkeiten und Fallstricke am Beispiel China

Eine spannende Veranstaltung mit Sylvère Leu, Meyer Burger Technology AG, im Rahmen des Swiss Green Economy Symposiums.

Hier geht's weiter

25. September 2017

Swissloop: Mit Hochgeschwindigkeit durch die Röhre

Ende August fand in Kalifornien der 2. SpaceX-Hyperloop-Contest von Elon Musk statt. Ziel von Musks Hyperloop-Projekt ist es, in Zukunft Menschen und Güter mit Hochgeschwindigkeit zu transportieren. 1‘200 Projekte wurden im Vorfeld von Hochschulen und Universitäten aus aller Welt eingereicht, die 27 vielversprechendsten zur Prüfung eingeladen und nur drei durften schlussendlich im Finale ihren Pod durch die Röhre schweben lassen. Einer der Finalisten war das Schweizer Team Swissloop.

Hinter Swissloop stehen rund 50 Studierende der ETH Zürich und weiteren Hochschulen, die in monatelanger Arbeit die Kapsel „Escher“ entworfen und konstruiert haben. Und nach diesem ersten realen Test sind sie „hungry for more“, wie sie schreiben.

Im Rahmen des Mandats von energie bewegt winterthur lud Taktform Luca Di Tizio, ETH-Student und CEO swissloop, ein zum 17. Energie-Lunch. Und es hat sich gelohnt. Auf erfrischende und begeisternde Art und Weise nahm Di Tizio die Gäste mit auf das Abenteuer Swissloop.

15. August 2017

Stadtalk-Programm

Die Live-Talkshow präsentiert ein Programm, das es nicht zu verpassen gilt:

31. August - Swiss Re-Chef Christian Mumenthaler (Moderation Christian Huggenberg)
28. September - Journalist Constantin Seibt und Jakob Bächtold, stv. Chefredaktor Landbote
26. Oktober - Jürg Wirth, Biobauer und sprudelnde Quelle neuer Ideen
30. November - Flavia Kleiner, Mitbegründerin "Operation libero"

Programm und weitere Informationen

13. Juli 2017

Neue Leseproben: Hackbrett, Handfräsen und Infrarotstrahler

Taktform verfasst für den Verein Carbon Composites Schweiz Porträts seiner Mitglieder und Berichte zu Innovationen.
Tauchen Sie ein in die vieflältige Welt der Composites-Anwendungen:

Hackbrett, das nicht mehr gestimmt werden muss (PDF)

Handfräsen für chirurgische Eingriffe (PDF)

Temperaturgenaue, zielgerichtete Erwärmung von Oberflächen (PDF)


Weitere Leseproben

03. Mai 2017

Info-Abend zur Energiestrategie 2050 mit Bundespräsidentin Leuthard

Doris Leuthard sprach auf Einladung von energie bewegt winterthur über die Energiestrategie 2050. Die 400 Plätze waren innert rekordverdächtiger Kürze belegt.
Taktform übernahm im Mandat der Geschäftsstelle von ebw die Organisation der Veranstaltung vom 2. Mai 2017 im Casinotheater Winterthur.

Bilder, Filme und Berichte

07. April 2017

Frischer Wind

Nur wenige Kilometer von Winterthur entfernt werden Windkraftanlagen entwickelt, getestet und produziert. Wo stehen sie in ihrer technologischen Entwicklung und wo können sie eingesetzt werden? In Wiechs am Randen steht zudem der erste Windpark im Landkreis Konstanz kurz vor der Fertigstellung.

Drei Firmen aus der erweiterten Region Winterthur stellten am 16. Energie-Lunch ihre Projekte und Anlagen vor. Hochspannend und mit Schmankerln geschmückt.

Taktform hat den Anlass im Mandat der Geschäftsstellenführung von energie bewegt winterthur organisiert und moderiert.

Impressionen und Präsentationen

27. März 2017

EKS Forum 2017 mit 200 Gästen

Die Elektrizitätswerk des Kantons Schaffhausen AG durften rund 200 Personen an ihrem diesjährigen EKS Forum begrüssen. Zukunft war das Thema, zu dem David Bosshart, CEO des Thinktanks Gottlieb Duttweiler Institut, als Gastreferent sprach.

Taktform durfte die Organistation der Veranstaltung vom Konzept über die Einladung bis zum Namensschild der Gäste übernehmen.

Stimmen zur Organisation durch Taktform:
"Sehr gute Organisation und ein gelungener Rahmen. Hat mir sehr gut gefallen." Thomas Fischer, CEO EKS AG.
"Ich möchte mich nochmals recht herzlich für deine professionelle Unterstützung bedanken." Delia Betti, Marketing EKS AG.

Bericht und Impressionen auf eks.ch

14. März 2017

Fachforen, Publikumsforum, Puppentheater

Im Rahmen des Mandats zur Führung der Geschäftsstelle von energie bewegt winterthur hat Taktform in der ersten Märzhälfte eine tolle Reihe an Veranstaltungen durchgeführt:

Energie-Lunch: Blockchain-Microgrids - die Revolution der Kleinen? mehr

Fachforum "Fokus Gebäudebetriebe Wohnbaugenossenschaften" mehr

Fachforum "Zukunft Holzbau" mehr

Inforeferate "Meine Liegenschaft" mehr

Sonderausstellung "clever leben und bauen" an der WOHGA Winterthur mehr


Rundum gelungene Veranstaltungen - informativ, kompetent und begeisternd!

03. März 2017

15. Energie-Lunch: Blockchain-Microgrids

Erneuerbare Energie ohne Handelsmarge? Elektrizitätswerke bald überflüssig? Die Revolution der Kleinen? ebw lud Bruno Herzog von Siemens Schweiz ein und diskutierte diese und weitere Fragen.

Taktform führt die Geschäftsstelle von energie bewegt winterthur und hat den Anlass organisiert und moderiert.

Mehr

26. Januar 2017

Hybrid Composites in Mass Production

Im Rahmen des Mandats für Carbon Composites Schweiz durfte Taktform die Swiss SAMPE Conference 2017 organisieren und durchführen. Ort, Catering und Technik organisieren, Flyer konzipieren, Referenten briefen und betreuen, Präsentation gestalten und Teilnehmer registrieren u.e.m. Die Programmgestaltung oblag den Gastgebern.

Im Fokus der alle zwei Jahre stattfindenden Veranstaltung standen hybride Verbundwerkstoffe und ihr Potenzial für die Serienproduktion.
Zu dieser Fachveranstaltung luden SAMPE Schweiz und CC Schweiz.

25. Januar 2017

Swiss Plastics Expo 2017

Am Gemeinschaftsstand von Carbon Composites Schweiz zeigten die Aussteller das Potenzial der Faserverbundwerkstoffe auf.
Taktform durfte dabei die Organisationsarbeiten für den Gemeinschaftsstand sowie die technische Betreuung der Mitausteller übernehmen.

23. Januar 2017

Befragung zum Duschverhalten

Neue wassersparende Duschbrausen wurden im Hallenbad Geisweid montiert. Dies nutzte das Institut für Nachhaltige Entwicklung der ZHAW, um im Rahmen des NFP 71 "Steuerung des Energieverbrauchs" eine Befragung zum Duschverhalten durchzuführen. Auf das Thema "Energiesparen beim Duschen" aufmerksam gemacht wurden die Gäste dabei mit Wandstickern, die sie bei ihrem Hallenbadbesuch begleiteten.

Taktform war beauftragt, das Konzept der Infokampagne zu erstellen. Das gesamte Projekt wurde in Zusammenarbeit mit dem Sportamt Winterthur durchgeführt.

13. Dezember 2016

Ein kleines Geschenk

Wir verzichten dieses Jahr auf eine Frohe-Festtage-Versandaktion und haben stattdessen der Vereinigung insieme Cerebral Winterthur einen Betrag gespendet.

Aber natürlich wünschen wir Ihnen allen trotzdem frohe Festtage! :)

02. Dezember 2016

Was kommt künftig auf unsere Teller?

Der vergangene Energie-Lunch vom 1. Dezember widmete sich der Frage nach alternativen Lebensmitteln für die Zukunft. Grillen, Quallen, Pilze und Algen ... Inklusive Degustation – nicht nur immer reden, probieren!
Das Buffet war ziemlich leer nach der Veranstaltung. Nur der Quallensalat schien nicht so geschmeckt zu haben.

Gastreferenten waren Prof. Dr. Jürg Grunder, Institut für Umwelt und Natürliche Ressourcen ZHAW, und Jenny Weilenmann, Nachhaltigkeit & Qualitätsmanagement Migros-Genossenschafts-Bund.

Impressionen

23. September 2016

Moderation vor 13'000 Gästen

Das diesjährige Filmfestival der Non-Profit-Organisation "Filme für die Erde" hat alle Rekorde gebrochen. Ein voller Erfolg als Belohnung für die immensen Vorbereitungsarbeiten auf diesen einen Tag hin. Wir gratulieren dem Team rund um Initiant Kai Pulfer.
Mitgearbeitet hat auch Christian Huggenberg als Moderator durch den Abend. Auch für ihn war das Festival eine tolle Erfahrung und Bereicherung.
Wir freuen uns aufs nächste Jahr!

23. Juni 2016

So sieht die Stadt der Zukunft aus

Das Wirtschaftsmagazin "Die Volkswirtschaft", herausgegeben vom SECO und dem Eidgenössischen Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung, hat sich in der neuesten Ausgabe dem Thema Smart City angenommen. Mit dabei ist auch ein Beitrag zur Smart City Winterthur, zu dem auch Taktform beigetragen hat.
Artikel „Winterthur entwickelt sich von der Energiestadt zur Smart City“
Themenschwerpunkt „Smart City“

20. Mai 2016

Imagefilm für die Sanvortec AG

Die Sanvortec AG ist seit über 10 Jahren auf die Vorfabrikation sanitärer Vorwandsysteme spezialisiert. Sie plant und fertigt komplette Zu- und Ablaufsysteme im Sanitärbereich von Gebäuden, Wohnsiedlungen, Altersheimen und Spitälern.
Taktform hat für das Unternehmen einen Imagefilm produziert und dabei das Konzept und Skript erarbeitet sowie die Filmarbeiten von Beginn weg begleitet. Das Resultat lässt sich sehen.

02. April 2016

Schneekanonen auf dem Eschenberg

Herbert Burren hat zusammen mit seinen Sportamt-Kollegen auf dem Eschenberg eine Schneekanone geplant inkl. der dafür nötigen Energieproduktion. Allerdings nur für den 1. April.


Lesen Sie die Geschichte im Landboten vom 1. und 2. April.
16. März 2016

Handball-Koryphäe am EKS Forum

Die Elektrizitätswerk des Kantons Schaffhausen AG lud ihre wichtigen Kunden und Partner zum jährlichen EKS Forum ein. Thema des Abends war Spitzenleistung. Und wer könnte da als Gast passender nicht sein als Heiner Brand, dem es als erstem Handballer gelang, Weltmeister als Spieler und Trander zu werden. Brand zog dabei immer wieder Parallelen zwischen Spitzenleistungen im Sport und der Wirtschaft – und vergass nicht, immer mal wieder eine Anekdote aus seinem reichen Erfahrungsschatz zum Besten zu geben.
Taktform unterstützte die EKS AG von der Ideenfindung bis zur Umsetzung.

14. März 2016

clever leben und bauen an der WOHGA

Die Sonderausstellung "clever leben und bauen" des Vereins energie bewegt winterthur fand zum vierten Mal im Rahmen der Frühlingsmesse WOHGA Winterthur statt. 20 Aussteller und kompakte Referate-Foren am Samstag erwarteten die rund 18'000 Besucherinnen und Besucher.
Weitere Informationen auf www.ebw.ch.

26. Februar 2016

Stadtalk mit Bettina Stefanini

Am gestrigen Stadtalk sprach Christian Huggenberg mit Bettina Stefanini über ihre Kindheit und ihr Leben in Irland. Lesen Sie mehr über dieses spannende und offene Gespräch im Artikel des Landboten oder hören Sie sich den Podcast an.


"Sie einigten sich im Auto auf Bettina", Der Landbote (26.2.2016)
03. Februar 2016

StadTalk Februar bis Juni

Welchen Stadtalk wir empfehlen? Alle natürlich, denn das Programm verspricht spannende Abende! 

Der Talk vom 4. Februar mit Walter de Gregorio musste aufgrund eines Todesfalls in der Familie kurzfristig verschoben werden. Das neue Datum wird auf www.stadtalk.ch bekanntgegeben.

Noch vor der Wahl des neuen FIFA-Präsidenten ist Walter De Gregorio zu Gast, der ehemalige Direktor Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit der FIFA. 

Die weiteren Gäste bis Juni sind Bettina Stefanini, Karl's kühne Gassenschau, Hasan Kandil, Stefan Wolter und drei Fussballbekanntheiten. Programm


Programm Februar bis Juni
08. Januar 2016

Neue Leseproben

Neu und interessant: "Erfahrung: Mit Umweltkennzahlen eine Firma führen" und "Online-Tool: Cleantech für Anfänger" aus der Zürcher Umweltpraxis, der Publikation des AWEL. Erschienen im Januar 2016.

Hier geht's zu den Leseproben.

06. November 2015

Grünes Wirtschaften und Konsumentenverhalten

Im Auftrag von energie bewegt winterthur hat Taktform das Podium "Grünes Wirtschaften und Konsumentenverhalten" konzipiert und moderiert. Das Podium fand im Rahmen des Swiss Green Economy Symposiums statt. Christian Huggenberg diskutierte mit seinen Gästen über Wechselwirkungen zwischen Unternehmen und Konsumenten und wie Produkte der Zukunft aussehen, die nachhaltig erfolgreich sind.
Am Podium nahmen der Spezialist für Klima und Energieeffizienz Peter De Haan van der Weg (EBP AG), die Wirtschaftspsychologin Dr. Anne Herrmann (FHNW) und der langjährig erfolgreiche Unternehmer und Pionier Fritz Schuppisser (Soltop Schuppisser AG) teil.

Impressionen und die Präsentationen finden Sie auf www.ebw.ch.

02. Oktober 2015

www.smartcitywinterthur.ch

Winterthur ist eine Pionierstadt und Geburtsstätte vieler Innovationen, die heute auf der ganzen Welt im Einsatz stehen. Diesen Innovationsgeist trägt auch die Initiative „Smart City Winterhur“ weiter, die zum Ziel hat, eine nachhaltige Energieversorgung und Stadtentwicklung zusammen mit Partnern aus Wirtschaft und Forschung voranzutreiben. Wer wissen möchte, wie sich Winterthur auf den Weg hin zur Smart City macht, findet auf www.smartcitywinterthur.ch einen spannenden Einblick.

Taktform hat im Rahmen ihres Mandats, die Webseite mitkonzipiert und das Projekt begleitet.

24. September 2015

Stadtalk: Gelungener Neustart

"Wenn man Beachtung will, muss man investieren." Der abtretende Direktor des Museums Oskar Reinhart, Marc Fehlmann, war Gast des ersten Stadttalks unter der Leitung des neu formierten Stadtalk-Teams. Ein wunderbar spannender Abend mit einem wunderbar interessanten Gast. Christian Huggenberg führte durch den Abend.

Landbote-Artikel zum Stadtalk (25.09.2015)
Podcast des Stadtalks

(Bild: Andreas Schudel)

02. September 2015

Stardtschuss

Das Programm des Stadtalks steht und wartet mit super spannenden Gesprächsgästen auf. So beginnt Christian Huggenberg die Reihe am 24. September mit Marc Fehlmann. Der Leiter des Museums Oskar Reinhart wechselt Ende Jahr ans Deutsche Historische Museum in Berlin. Und bevor er das tut, will Christian Huggenberg noch von ihm wissen, wie er die Zukunft der Museumsstadt Winterthur sieht. Wir sind gespannt.

Donnerstag, 24. September 2015, ab 19 Uhr. COALMINE Café nahe Bahnhof Winterthur.
Weitere Informationen finden Sie auf www.stadtalk.ch.

01. Juli 2015

Neues Mandat

Taktform übernimmt per 1. Juli Arbeiten im administrativen Bereich von CC Schweiz. Die Auslagerung dieser Aufgaben ermöglicht es der Geschäftsstelle, sich noch stärker zu engagieren in der Förderung der Anwendung von Hochleistungs-Faserverbundtechnologien. Der Austausch mit den Mitgliedern und die Öffentlichkeitsarbeit können zudem intensiviert werden.
Taktform ist seit 2014 bereits mandatiert für Teile der Kommunikations- und Medienarbeit von CC Schweiz.
www.cc-schweiz.ch

08. Juni 2015

Wien, Graz und Salzburg zu Besuch in Winterthur

Was macht die Stadt Winterthur im Bereich Energierichtplanung? Stadtplanerinnen und -planer und weitere Behördenvertreter der drei Städte liessen sich am Erfahrungsaustausch Einblick geben in die Arbeit der Stadt Winterthur. Taktform hat das Programm im Auftrag der Stadt Winterthur mit organisiert. mehr

28. Mai 2015

StadTalk gerettet

Die Live-Talkshow StadTalk, die sich in Winterthur über viele Jahre einen Namen gemacht hat, wird weitergeführt. Beteiligt ist daran auch Christian Huggenberg von der Taktform AG. Im Weiteren gehört zur neuen Crew Michael Zollinger und Karin Landolt. Beide sind wie Huggenberg langjährige, ehemalige Journalisten.


Artikel im Landbote vom 28. Mai 2015
05. April 2015

Die Personen hinter der Gebäudetechnik

Taktform hat für die Immobilien-Beilage der NZZ am Sonntag vom 5. April 2015 drei Texte verfasst zu den Personen und der Technik in ihrem Haus. So wenig oder so ausgefeilt wie möglich. Oder zukunftsgerichtete Ansätze für ganze Siedlungen. Lesen Sie mehr.

04. April 2015

Tagi: Christian Huggenberg zur Stadt Winterthur

Tagesanzeiger-Journalist Thomas Widmer hat ein Porträt über die Stadt Winterthur geschrieben und dabei vier Einheimische zu Wort kommen lassen. Einer davon ist Christian Huggenberg.


Die Dorfstadt, Tagesanzeiger (04.04.2015)
09. März 2015

17'000 an der Messe - hochkompetente Plattform

Vom 5. bis 8. März 2015 fand die Frühlingsmesse WOHGA in Winterthur statt. Taktform hat im Rahmen ihres Mandats für energie bewegt winterthur die Sonderausstellung "clever leben und bauen" organisiert. Rund 22 Aussteller präsentierten ihre Produkte und Dienstleistungen rund um die Themen Bauen & Sanieren, erneuerbare Energien, Energieeffizienz, Heizen und Velos. An den Fachforen "Zukunft Holzbau", "Solarstrom-Spezial" und "Mein Haus energetisch richtig sanieren" trafen sich interessierte Private und Firmen der Branchen.

Weitere Informationen, Impressionen und die Referate finden Sie auf www.ebw.ch.

13. Januar 2015

Herbert Burren - Mister Zurich vitaparcours Januar 2015

Unser Teammitglied Herbert Burren wurde für sein langjähriges und umfassendes Engagement für drei Vitaparcours in Winterthur ausgezeichnet. "Mit Herz und Seele der Aufgabe verschrieben" nennt es der Winterthurer Stadtanzeiger. Die Zurich will denjenigen Menschen danken, die die Vitaparcours unterhalten und dank denen diese Infrastruktur für alle jederzeit in perfektem Zustand zur Verfügung stehen.

Wir gratulieren Herbert – doch verwundern tut uns diese Auszeichnung nicht. Denn wenn er etwas angeht und sich engagiert, dann mit einem Feu sacré, das ihn seit Jahr und Tag – eben – auszeichnet.

Bericht auf www.zurichvitaparcours.ch
Bericht im Winterthurer Stadtanzeiger (13. Januar 2015)
Bild: zurichvitaparours.ch

20. November 2014

Karlsruhe und Winterthur in Salzburg

Smart Cities treffen einander zum dritten Erfahrungsaustausch. Die drei Städte der DACH-Kooperation kamen erneut zusammen, um über Projekte und Ideen der trinationalen Zusammenarbeit für die energieeffiziente Stadt zu sprechen.

Der Teilnehmermix aus Wissenschaft, Verwaltung/Politik und Wirtschaft gepaart mit der Salzburger Gastfreundschaft hat viel versprechende Projektideen hervorgebracht, die nun weiterverfolgt werden. U.a. energieeffiziente Gewerbegebiete, demographischer Wandel & Wohnkonzepte, multimodale Mobilitätskonzepte oder Energiescouts in der Ausbildung.
Weitere Infos sind bald auf www.dach-energieeffiziente-stadt.eu zu finden.

08. September 2014

Firmenbesichtigungen, Energie-Lunches etc.

Im Rahmen ihrer Tätigkeit als Geschäftsstelle des Vereins "energie bewegt winterthur" organisiert Taktform im Herbst 14 spannende Veranstaltungen:
- Besichtigung der neuartigen Windturbine bei Wepfer Technics
- Industrie-Networking und Besichtigung beim Brennstoffzellen-Hersteller Hexis AG
- Energie-Lunch mit Prof. H. Leibundgut, Professur für Gebäudetechnik ETHZ, zum Thema "Alte Gebäudesubstanz - was tun?"
- Energie-Lunch mit Severin Lenel, intep, Leiter der Zertifizierungsstelle MINERGIE-ECO, Vorstandsmitglied Netzwerk Nachhaltiges Bauen Schweiz, zum Thema "Alte Gebäudesubstanz - was tun?"
Wann und wo: www.ebw.ch/veranstaltungen

27. Juni 2014

Trinationaler Austausch auf dem Weg zur Smart City

Die Stadt Winterthur vertritt die Schweiz im trinationalen Programm "D-A-CH Energieeffiziente Stadt". In dieser Rolle hat Winterthur nun die Möglichkeit, sich stärker zu vernetzen, um von den Erfahrungen der Städte Karlsruhe und Salzburg zu profitieren und diese weiterzugeben.

Am 25. und 26. Juni lud Winterthur zum zweiten trinationalen Erfahrungsaustausch ein. An den Workshops arbeiteten Fachpersonen aus Wissenschaft, Verwaltung und Privatwirtschaft zusammen, um zukunftsweisende Projekte für eine nachhaltige und intelligente Energieversorgung zu entwickeln.

Taktform hat die Stadt Winterthur unterstützt in der Planung, Organisation und Durchführung dieser erfolgreichen Veranstaltung.
Stimme zum Anlass: "Insbesondere von allen Karlsruher Teilnehmern noch einmal herzlichen Dank für die beiden schönen und ergiebigen Tage in Winterthur! Die Organisation war vorbildlich, die Stimmung großartig und somit kommunikativ!"

Weitere Informationen zu D-A-CH:
www.dach-energieeffiziente-stadt.eu

17. Juni 2014

Netzwerken am AWA-Clusterdialog

Rund 80 Personen nahmen am ausgebuchten AWA-Clusterdialog Cleantech 2014 bei Kistler Instrumente in Winterthur teil. Regierungsrat Ernst Stocker lud Wirtschaftsvertreter zu diesem Anlass  ein.
Ressourceneffizienz war das Thema des Abends. Rolf Sonderegger, CEO Kistler Gruppe, Rainer Züst, Züst Engineering, und Hans Wernher van de Venn, ZHAW IMS, präsentierten dabei ihren Bezug und ihre Herangehensweise an dieses Thema, das für die Wirtschaft und Gesellschaft nicht mehr wegzudenken ist.

Referate und Impressionen der Veranstaltung

Bild:
RR E. Stocker, AWA-Amtschef B. Sauter und CEO Kistler Instrumente R. Sonderegger
von fotomentum GmbH, Winterthur

16. April 2014

Ausgebucht: AWA-Clusterdialog Cleantech 2014

Ressourceneffizienz ist das Thema des diesjährigen AWA-Clusterdialogs Cleantech. Regierungsrat Ernst Stocker lädt die Zürcher Wirtschaftsvertreter innerhalb des Clusters ein, mit ihm und weiteren Partnern aus Wissenschaft und Verwaltung in den Dialog zu treten.
Die Veranstaltung findet am 17. Juni 2014 bei der Kistler Instrumente AG in Winterthur statt.
Programm
Anmeldung zur kostenlosen Veranstaltung (ausgebucht)

10. März 2014

"clever leben und bauen" 2014

Die Sonderschau "energie bewegt - clever leben und bauen" im Rahmen der Wohga Winterthur bot den rund 17'500 Messebesucherinnen und -besucher eine komplette Übersicht zu den Themen Bauen & Sanieren, erneuerbare Energien, energieeffiziente Heizungen sowie Förderung & Finanzierung. Zusammen mit dem eigenen Referate-Forum "Energetisch und finanziell sinnvoll sanieren" deckte die Sonderschau alle wichtigen Themen und Fragen ab.
Taktform hat diese Sonderschau in Zusammenarbeit mit dem Verein "energie bewegt winterthur" organisiert und durchgeführt. Von der Ausstellerakquise über das Layout, die Werbemittel bis zur Organisation des Forums.
Bilder und weitere Information auf der ebw-Webseite.


Flyer der Sonderschau (1.7 mb)
06. Januar 2014

Kommunikationsarbeit für Carbon Composites Schweiz

Ab 2014 ist Taktform für Carbon Composites Schweiz in der die Kommunikations- und Medienarbeit tätig. Hochleistungstechnologie fordert einen entsprechenden Partner in der Kommunikation. Wir freuen uns.

23. Oktober 2013

Erfrischender Wind im Blätterwald

Eine neue Zeitschrift für denkbar Mögliches. Taktform hat im Auftrag von Labhard Medien drei Artikel für die Erstauflage verfasst.

14. Oktober 2013

Marketingstrategie für die interaktive Benutzeroberfläche

Die junge Firma Dizmo AG entwickelt Software-Lösungen für den interaktiven Gebrauch von Touchscreens und von Desktop-Oberflächen. Taktform hat die Firma beraten und begleitet in der Marketing- und Kommunikationsstrategie zur Markteinführung von Dizmo. Dizmo wurde u.a. aus rund 4000 Bewerbungen ausgewählt, ihre Technologie am Web Summit 2013 in Dublin zu präsentieren.

22. August 2013

Neue Adresse

Wir sind umgezogen und freuen uns, Sie ab heute im Bauhof an der Technikumstrasse 68 in Winterthur begrüssen zu dürfen. Wo früher Gerber und Schuhmacher ihren Zunftsitz hatten und später ein Spenglereibetrieb bis in die 90er-Jahre hinein den Bauhof noch als Werkstatt nutzte, wohnen und arbeiten heute verschiedene spannende Menschen und Firmen.

Und dieses altehrwürdige Gebäude, dessen Ursprünge bis ins 13. Jahrhundert zurückreichen, ist nun auch unser Ort der Inspiration und des kreativens Schaffens. Im Herzen der Altstadt von Winterthur.

03. Juli 2013

Energiewende Region rechter Zürichsee: Potenzial ist da!

Im Rahmen der Reihe "Energiewende - wie die regionale Wirtschaft profitiert" organisierte Taktform die vierte Veranstaltung. In Uetikon am See nahmen auf Einladung des Amts für Wirtschaft und Arbeit Kt. ZH sowie der Standort- und Wirtschaftsförderung rechter Zürichsee Laarz.ch rund 80 Personen teil.
Regierungsrätin Dr. Ursula Gut-Wintertberger sowie AWA-Amtschef Bruno Sauter begrüssten die Anwesenden. Der lokale Veranstaltungspartner Laarz.ch präsentierte erste Ergebnisse der regionalen Umfrage "Energieeffizienz in KMU-Betrieben", welche in Zusammenarbeit mit dem Bezirksgewerbeverband Meilen durchgeführt wurde. Und die Umfrage zeigte, dass u.a. genau Veranstaltungen für Informationen und Erfahrungsaustausch gewünscht sind, um das Potenzial bezüglich Engergieeffizienz weiter auszuschöpfen.


Veranstaltungsflyer "Uetikon am See"
10. April 2013

Veranstaltungsreihe "Energiewende" in Marthalen

Im Auftrag des Amts für Wirtschaft und Arbeit Kt. ZH und in Zusammenarbeit mit dem Verein ProWeinland hat Taktform am 8. April in Marthalen eine Veranstaltung der Reihe "Energiewende - wie die regionale Wirtschaft profitiert" durchgeführt.
Rund 50 Teilnehmende aus der regionalen Wirtschaft und Politik nutzten dieses Angebot für konkrete Informationen und direktem Kontakt und Gesprächen mit Bruno Sauter, Amtschef AWA, der Energie-Agentur der Wirtschaft EnAW oder mit Firmen, die von den umgesetzten Massnahmen bereits profitieren.
Ziel dieser Veranstaltungsreihe ist es, aufzuzeigen, dass die neue Energiepolitik - die Energiewende - nicht nur Aufwand für KMU bedeutet, sondern neue Chancen bietet. Betriebsinterne Prozesse können optimiert, um damit Energie und Kosten einzusparen, wie auch regionales Wertschöpfungspotenzial genutzt werden.
Taktform zeichnet sich verantwortlich für das Konzept und die Organisation und ist Sparring-Partner für den lokalen Wirtschaftsverband und die Referenten.


Veranstaltungsflyer "Marthalen"
22. März 2013

Positive Bilanz zur Cleantec City 2013

Bernexpo, der Veranstalter der Cleantec City 2013, zieht eine positive Bilanz. Neben dem Ausstellungsbereich mit rund 90 Ausstellern konnten sich die Besucher der Cleantec City auch an einem prominent besetzten Eröffnungssymposium und an vertiefenden Fachtagungen über die neuesten Entwicklungen im Bereich Cleantech informieren.
Taktform hat u.a. inhaltlich zur Fachtagung beigetragen.

14. Dezember 2012

BERNEXPO AG übernimmt die Marke Blue-Tech®

Geschätzte Partner, Aussteller und Freunde

Wir möchten Ihnen mitteilen, dass die Bernexpo AG per 1. Januar 2013 unser grösstes Projekt „Blue-Tech“ übernimmt und in ihre Veranstaltung Cleantec City in Bern integriert. Für uns, die wir die Blue-Tech über die letzten Jahre aufgebaut haben, ist dies ein grosser Schritt und Erfolg. Ein Erfolg, zu dem auch Sie beigetragen haben, und wir möchten Ihnen allen herzlich danken für die partnerschaftliche Zusammenarbeit über die letzten Jahre.

Wir sind stolz, was wir in den letzten Jahren gemeinsam mit Ihnen aufgebaut und entwickelt haben. Die Themen der Blue-Tech zu Chancen und Innovationen rund um erneuerbare Energien, Umwelttechnologien und Mobilität sind über die letzten Jahre stark ins Blickfeld unserer Gesellschaft und Politik gerückt. Die Branche hat sich professionalisiert und grosse Organisation bieten inzwischen ebenfalls Veranstaltungen im Cleantech-Bereich an. Vor diesem Hintergrund verstehen wir die Übernahme der Marke Blue-Tech® durch die Bernexpo AG für uns als einmalige Chance, weiterhin auf diesem Gebiet in der Top-Liga tätig zu sein. Mit anderen Worten: Wir werden gemeinsam mit der Bernexpo am Aufbau der Messe Cleantec City arbeiten, worauf wir uns sehr freuen.

Meldung Bernexpo AG (21.12.12)


«Chance verpasst», Artikel im Landboten zum Verkauf der Marke Blue-Tech, 14.12.2012
12. Dezember 2012

Ein neues Kleid ...

Ein neuer Webauftritt tut gut. Wir laden Sie ein, sich ein wenig umzuschauen..